Suchfunktion

Rechtsantragstelle



Die Rechtsantragstelle beim Amtsgericht ist keine Rechtsberatungsstelle.

Sie werden nur darüber informiert, welche rechtlichen Schritte es gibt.

 

Außerdem hilft Ihnen der Rechtspfleger bei der schriftlichen Formulierung gerichtlicher Anträge, soweit kein Anwaltszwang besteht. Weiter wird Ihnen bei dem Ausfüllen gerichtlicher Formulare (z.B. Anträge auf Erlass eines Mahnbescheids, wenn konkrete Fragen bestehen, welche nicht mit Hilfe der Ausfüllhinweise beantwortet werden können.

 

Sie werden nicht über die Erfolgsaussichten rechtlicher Schritte beraten. Dafür sind die Anwälte zuständig. Für ein Beratungshilfegespräch beim Anwalt kann eventuell Beratungshilfe in Anspruch genommen werden. Beratungshilfe kann sowohl beim Amtsgericht als auch direkt beim Anwalt beantragt werden.

 

Für weitere Informationen zur Beratungshilfe klicken Sie hier.



Anmeldungs- und Öffnungszeiten der Rechtsantragstelle
Die Anmeldung erfolgt an der Infothek zu folgenden Zeiten:

Mo.: 08:30 - 11:30 Uhr
Do.: 13:00 - 16:00 Uhr

Erst nach der Anmeldung an der Infothek kann eine Wartemarke gezogen werden.

Die Rechtsantragstelle selbst ist zu folgenden Zeiten geöffnet:
Mo.: 09:00 - 11:30 Uhr
Do.: 13:30 - 16:00 Uhr

Wichtiger Hinweis:
Die Besucher werden grundsätzlich in zeitlicher Reihenfolge aufgerufen. Bei starkem Besucherandrang kann leider nicht sichergestellt werden, dass alle angemeldeten Besucher auch mit einer Wartemarke, noch am selben Tag aufgerufen werden können. In diesem Fall wird empfohlen, an einem anderen Tag frühzeitig zu den Anmeldezeiten zu erscheinen.

Fußleiste